Home News Über uns Länderinfos Fotoalben Reisen ARB Kontakt Links Gästebuch
 
   
 
Aktuelles
Diavorträge
Reiseberichte
 

 27.07.2017 19:29 Cairo  27.07.2017 17:29 Casablanca  27.07.2017 18:29 Vienna

 letzte Aktualisierung: 08.02.2017

Newscorner
REISEN OHNE VERSICHERUNG IST WIE MOTORRADFAHREN OHNE HELM
mehr lesen  

Newscorner
Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.
Oscar Wilde
mehr lesen  

Newscorner
Das Fotoalbum der Gruppe "Das weite Land der Seele 2012" in Ägypten ist fertig.
mehr lesen  

Newscorner
Markus und Adi Weisse Wüste 2012:
das Fotoalbum ist fertig!
mehr lesen  

Newscorner
Christine Schultz als Reiseleiterin im Jahr 2012 wieder unterwegs nach Irland, Schottland, zum Nordkap, St. Petersburg und Brüssel ... weitere Informationen bei Platzl Reisen, 072 29 75489
mehr lesen  

Newscorner
Als Reiseleiterin war Christine Schultz in Finnland und Norwegen unterwegs, und sie begleitete eine Reise von Helsinki nach St. Petersburg. Veranstalter dieser Reisen war Platzl Reisen.
mehr lesen  

Newscorner
berbere tours war vom 19.3.2011 für 1 Woche in Ägypten im Naturschutzgebiet der Weissen Wüste und war auch in der Karwoche in dieser atemberaubenden Landschaft Ägyptens unterwegs.Außerdem besuchten wir die wunderschöne Gara Höhle.
mehr lesen  

Newscorner
Margit Eisschiel ist eine große Freundin der Wüste und hat eine eigene Praxis für Energiearbeit und Schamanische Heilarbeit. Kontakt 0699 19 91 67 79, oder mail: margit.eisschiel@liwest.at
mehr lesen  

Newscorner
Die Ägyptische Regierung möchte die interessante Knickpyramide von Dahschur für die Besucher öffnen. Damit gäbe es eine weitere Attraktion für Pyramidenfans. Dahschur kann leicht von Kairo aus besichtigt werden.
mehr lesen  

Newscorner
SCHMUCK UNIKATE von Ede Kargel ...
mehr lesen  

Newscorner
Die ägyptische Altertümerverwaltung sorgt für einen ungetrübten Besuch bei den Pyramiden ...
mehr lesen  

Newscorner
SPUREN IM SAND
Was du gutes tust, schreib in Sand, was du empfängst, in Marmorwand.
Johann Wolfgang von Goethe
mehr lesen  

Newscorner
Gültige Reisedokumente (Personalausweis oder Reisepass) brauchen sie für jede Auslandsreise.
Auch für Reisen innerhalb der EU ...
mehr lesen  
Kosice - Kulturhauptstadt 2013
29.09.2013
DSC_0881.jpg Im August verbrachte ich ein Wochenende in Kosice, Ostslowakei. Das Programm der Kulturhauptstadt war eher dürftig, aber die Stadt an sich ist sehenswert. Ein wunderbarer spätgotischer Dom, ein reizendes Logentheater und der singende Brunnen, der alle Besucher magisch anzieht. Die ca. 240 000 Einwohner große Stadt hat einen beeindruckenden historischen Altstadtkern, der noch genau die Umrisse der vorhandenen Stadtmauer erkennen läßt. Außerhalb des Altstadtzentrums uniformierte Plattenbauten und moderne Shoppingmeilen mit hohen Preisen. Ein Bummel über den Wochenmarkt ist genau so ein Erlebnis wie ein Besuch in einem der zahlreichen Kaffees. Alles in allem, Kosice ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Von Wien in 1 Flugstunde zu erreichen und der Transfer in die Stadt scheint mir der kürzeste und billigste zu sein, den ich kenne. 60 Cent mit dem Flughafenbus!

Zeitgleich mit Ägypten
24.07.2012
Auch im heurigen Jahr gibt es in Ägypten KEINE Sommerzeit. Daher gibt es zwischen Österreich und Ägypten während unserer Sommerzeit KEINE Zeitdifferenz. Ab Umstellung auf unsere Winterzeit sind uns die Ägypter wieder um 1 Stunde voraus.

REISEN nach ÄGYPTEN
17.01.2012
Eine Reise nach Ägypten, speziell in die touristischen Gebiete wie z.B. Rotes Meer, Luxor und Assuan, Nilkreuzfahrten oder eine Reise durch die westliche Wüste - können aus heutiger Sicht völlig bedenkenlos durchgeführt werden. Wir sind immer daran interessiert, unseren Kunden einen beeindruckenden Aufenthalt zu bieten, sei es auf einem Kamelritt in der Wüste, sei es bei einer Jeepsafari oder auf einer Segelboot-Cruise auf dem Nil.

Fähre eingestellt
14.01.2011
Die einzige Möglichkeit den Golf von Suez zu überqueren wurde eingestellt. Die Verbindung von Hurghada nach Sharm El Sheikh und umgekehrt war allerdings häufig wegen Wetterkapriolen entweder verspätet oder verschiedene Kurse fielen aus.

AIDA
11.01.2011
Zum 140-jährigen Jubiläum der Uraufführung der Oper Aida steht dieses fulminante Werk auch auf dem Spielplan des Cairo Opera Hauses. Am Donnerstag dem 13.1.2011 ist Premiere.

Tutanchamuns Grab wird restauriert
11.11.2009
Das Grab des ägyptischen Königs Tutanchamun soll in den kommenden fünf Jahren restauriert werden. Besonderes Augenwerk gilt den aufwendigen Wandmalereien der Grabstätte.
Wie die ägyptischen Behörden und das US-amerikanische Getty Conservation Institute berichteten, werden die Malereien seit der Entdeckung 1922 von braunen Punkten verunstaltet. Deren Herkunft konnte bisher kein Wissenschaftler erklären.
Tausende Touristen besichtigen jedes Jahr die berühmteste Grabstätte Ägyptens und die Mumie Tutanchamuns. Die Besucher bringen Wärme und Feuchtigkeit mit, die den mehr als 3.000 Jahre alten historischen Zeugnissen zusetzen. Die Sehenswürdigkeit ist besonders wegen der goldenen Totenmaske des Pharaos bekannt. Die Spezialisten wollen den Angaben zufolge zunächst zwei Jahre lang die Gründe für die Schäden erforschen und dann die Grabstätte drei Jahre lang restaurieren.
science.ORF.at/APA/AP

NEUER TERMINAL 3 IN KAIRO
29.05.2009
DSC00269.jpg Bei meiner Ankunft am neuen Terminal in Kairo wurde eine sehr strenge Kontrolle sämtlicher Passagiere bezüglich Neue Grippe durchgeführt. Mit Infrarotkameras wurde die Temperatur der ankommenden Passagiere festgestellt. Leider gibt Austrian keine Info diesbezüglich im Flieger.

Barenboim in Kairo
17.04.2009
Daniel Barenboim stand am 16.4.09 am Pult des Cairo Symphony Orchestra. Barenboim spielte zu Beginn Beethovens Pathetique, dann dirigierte er Beethovens 5. Sinfonie mit viel Leidenschaft. Das Orchester, das zu großen Teilen aus Ägyptern besteht, verstärkt durch Musiker aus Russland und Deutschland, begeisterte das Publikum. Unter den Gästen auch der österreichische Botschafter und Omar Sharif, der mit Charme Daniel Barenboim zu Beginn ankündigte.
Das Konzert fand im Cairo Opera House statt, das genau vor 20 Jahren unter Mitwirkung des Bruckner Orchesters Linz feierlich eröffnet wurde.

Wadi Hitan - Weiße Wüste - Oase Siwa
01.04.2009
DSCN2819.jpg Die Tour vom 20. - 30.3.2009 war speziell auf die Bedürfnisse der Reisegruppe aus Österreich abgestimmt. Einer Nacht im Wadi Hitan, das Tal der Wale, wo uns gleich zwei Wüstenfüchse in unserem Camp besuchten, folgten eine Zeltübernachtung in der Weißen Wüste und dann gings in die schöne Oase Siwa.
Zurück über die Mittelmeerküste nach Alexandria und das Wadi Natrun mit den koptischen Klöstern nach Kairo. Vor dem Abflug konnte noch das ägyptische Museum besucht werden.

Einreise in Ägypten mit Dienst- oder Diplomatenpass
30.12.2008
Die Österreichische Botschaft in Kairo informiert, dass Inhaber österreichischer Dienst- oder Diplomatenpässe das Visum nicht mehr, wie bisher, bei der Einreise nach Ägypten direkt am Flughafen erhalten. Für alle Reisen, dienstlich oder privat, muss bereits vor Ankunft in Ägypten ein gültiges Visum im Pass sein.
Die Einreisebestimmungen für alle normalen österreichischen Pässe bleiben unverändert.

SCHMUCK - UNIKATE
16.12.2008
PC150027.jpg Ede Kargel reiste mit berbere tours in die Oase Siwa und in die weisse Wüste. Ihre Schmuckstücke haben teilweise einen starken Bezug zum Schmuck der Berberfrauen. Ede zeigt Ihnen gerne ihre Schmuck-Unikate, die auch bei den verschiedensten Austellungen zu sehen sind.
mob. +43 / 0664-1844187

Durchquerung des Großen Sandmeeres
01.12.2008
PA180437.jpg Martin Povacz, Redakteur der OÖN. reiste mit uns durch das Große Sandmeer in Ägypten. Nach einmalig schönen Erlebnissen erreichten wir die Oase Siwa in Ägypten.
Mein Dank geht an meine ägyptische Agentur CIT und an Austrian Airlines für die großzügige Unterstützung.

Ungetrübter Besuch bei den Pyramiden
30.11.2008
DSCN1294.jpg Laut Berichten des "Traveller" hat die ägyptische Altertümerverwaltung für einen ungetrübten Besuch bei den Pyramiden gesorgt - die Kameltreiber,die oft allzu geschäftstüchtig waren, dürfen die Besucher bei den Pyramiden nicht mehr belästigen.

Österreicher reisen gerne nach Ägypten
19.11.2008
DSCN1947.jpg Das Land der Pharaonen ist bei vielen Österreichern hoch im Kurs. Das Ägyptische Tourismusministerium will bis 2011 die jährliche Besucherzahl auf 14 Millionen steigern. Im Vorjahr waren 11,1 Millionen Gäste nach Ägypten gekommen, aus Österreich waren es mehr als 200.000.
Nur gute 3 Flugstunden von Österreich entfernt, bietet Ägypten viel mehr als schöne Badestrände. Kultur, Wüstentouren und viel Gastfreundschaft - Erholung für Körper und Seele!

Smear Campaign
30.10.2008
PA290020.jpg ...ein einzigartiges Kunstprojekt... das durch die Zusammenarbeit des österreichischen kulturforums/kairo - acf/c, der ägyptischen Eisenbahnen und des ägyptischen Verkehrsministeriums entstanden ist. Ausgehend vom Leitmotiv des acf/c 2008 „Panta rhei - alles fließt“ und seinen Bemühungen um den Dialog der Kulturen kreierten Sameh Ismail, ägyptischer Kalligraph, und Thomas Mock, österreichischer Graffitikünstler, ein Kunstprojekt auf einem Waggon der ägyptischen Eisenbahnen.
www.acfc.cc
Auch anwesend waren der österreichische Botschafter Dr. Thomas Nader mit Gattin sowie zahlreiche Vertreter der ägyptischen Eisenbahn.

Egypt Air gehört zur Star Alliance
17.07.2008
Seit dem 11. Juli 2008 leuchtet ein neuer Stern am Star Alliance Himmel: EgyptAir - mit Hauptstandort in Kairo - ist als 21. Fluggesellschaft dem größten Fluglinienverbund der Welt beigetreten.
EgyptAir ergänzt damit das weltumspannende Netzwerk um neun weitere Flughäfen. Neben den Prämienmeilen, die Sie bereits seit Oktober 2007 sammeln und einlösen können, erhalten Sie auf EgyptAir Flügen jetzt auch Statusmeilen.Quelle: Miles&More

Brennender Dornbusch
09.04.2008
P3190385BK.jpg Bei einem Besuch im Katharinenkloster am Sinai steht jeder Reisende unter dem sogenannten "Brennenden Dornbusch". Ursprünglich wuchs er unter dem Altar der "Dornbuschkapelle", jetzt wächst er hinter der Apsis im Freien.
Laut Experten handelt es sich um eine Brombeerart - Rubus Sanguineus. Alle Versuche, gerade von diesem Strauch einen Zweig anderswo einzupflanzen sind gescheitert. Er wächst angeblich nur im Katharinenkloster.

Gültige Reisedokumente brauchen Sie für jede Auslandsreise
07.01.2008
Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. In Österreich gibt es seit Juni 2006 den Sicherheitspass mit Chip.
So bekommen Sie ihren neuen Sicherheitspass: Sie müssen nur
e i n m a l zur Passbehörde gehen. Beantragen sie bei jeder Passbehörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) den neuen Sicherheitspass. Bringen sie ein Passfoto mit. Achten sie darauf, dass das Foto den speziellen internationalen Anforderungen für Passbilder entspricht. (www.passbildkriterien.at)
Der Pass wird ihnen in einem Zeitraum von 5 Tagen per Post (RSb) direkt an die von ihnen angegebene Adresse zugeschickt. Die Gebühr für den Sicherheitspass beträgt € 69,90. Nur für Kinder gibt es den Reisepass ohne Chip um € 26,30.
Den aktuellen Reisepass können sie bis zum Ende des Gültigkeitsdatums verwenden. Bei der Planung Ihrer Reise beachten Sie bitte auch rechtzeitig die jeweiligen Einreisevorschriften ihres Reiselandes.Rechtliche verbindliche Auskünfte kann Ihnen jedoch nur die jeweilige Botschaft bzw. das Konsulat Ihres Reiselandes erteilen.
Quelle: www.bmi.gv.at, www.help.gv.at

Schaufenster im Winklerbau-Bethlehemstrasse, Linz
21.09.2007
DSCN0296.JPG berbere tours hat ein kleines Schaufenster in Linz, Bethlehemstrasse 1, Winklerbau. Hier finden Sie ebenfalls Hinweise auf neue Reisen. Dekorstücke stammen alle aus Ägypten oder anderen orientalischen Ländern.

Weisse Wüste Februar 2007
09.03.2007
DSCN0336.JPG Christine Schultz war in ihrer Funktion als Reiseleiterin unterwegs in der Weissen Wüste - beim berühmten Pilzfelsen mit 48 Reiseteilnehmern! Gott sei Dank gibts genug Platz im Naturpark Weisse Wüste.

Sprachenvielfalt
10.01.2007
dscn0858.jpg Es gibt rund 6.700 offizielle Sprachen auf der Welt. Zählt man noch sämtliche Dialekte hinzu, existieren derzeit rund 20.000 Sprachen. Arabisch wird von mehr als 220 Millionen Menschen gesprochen.

Sommer in der Weißen Wüste
05.09.2006
DSCN9047.jpg Wie erlebt man die Weiße Wüste im Sommer? Temperaturen bei ca. 40 Grad? Christine Schultz hat es ausprobiert und reiste im August in kleiner Gruppe zu den Schönheiten der Westlichen Wüste.
Das schönste Erlebnis - eine Nacht unter freiem Himmel in der Weißen Wüste - diesmal bei Neumond, ein grandioser Anblick. Wer Wärme liebt, kann auch im Sommer in die Oasen reisen.

Peru - Machu Picchu und Titicacasee - vorerst verschoben
01.09.2005
DSCN6526.jpg Ein Reisetraum für viele!
Im August 2005 bereiste ich nach vielen Jahren wieder Peru. Immer wieder begeisternd die Kultur der Inkas, großartige Landschaften und Berge und das Angebot von herrlichen Wollwaren in leuchtenden Farben von rot bis orange.
berbere-tours plant für den Sommer 2007 eine Reise nach Peru. Das ist vorallem eine sehr gute Reisezeit, im Gebirge Temperaturen von 20 - 25 Grad, blauer Himmel, lediglich in Lima gibt es den bekannten Winternebel. Wer sich fit fühlt und hoch hinauf möchte - 2300 m - 4300 m - kann sein Interesse jetzt bereits anmelden. Wir reisen nur in kleiner Gruppe.
Christine Schultz

Besuch in einer Grundschule in Kairo
12.01.2005
DSCN4909.jpg Eva Maria wollte im Rahmen ihrer Ägyptenreise auch an andere denken. Da sie im Lehrberuf tätig ist, haben wir gemeinsam eine Grundschule in Kairo ausgesucht, in der Kinder aus den ärmsten Familien unterrichtet werden.
Gemeinsam mit ihren Kolleginnen aus OÖ. wurde vielen Kindern sehr geholfen. Wir waren alle von diesem Besuch sehr berührt.
10 Kinder hatten zusätzlich einen Umschlag mit einem kleinen Geldbetrag bekommen, den sie an die Eltern übergeben sollten. Die ägyptischen Lehrer hatten aber vorgeschlagen, die Eltern am nächsten Morgen in die Schule zu bitten, um dort persönlich das Geld zu übergeben.
15 Minuten später waren alle Eltern zur Schule gekommen, um den Umschlag entgegenzunehmen ... sie konnten nicht bis zum nächsten Morgen warten .. Helfen, wo Hilfe dringend notwendig ist. Danke!

Opernhaus in Kairo
04.06.2004
Bei meinen Studienaufenthalten in Kairo bin ich immer wieder begeisterter Besucher im Opernhaus von Kairo. Das Haus verfügt über ein sehr gutes Orchester, gute Sänger und eine moderne Bühnentechnik. Eintrittspreise maximal 25,-- E.Pfund. Leider ist das Haus nie ausverkauft. Bei einem Aufenthalt in Kairo lohnt es sich, einen Blick auf das Programm zu werfen. Christine Schultz

Ursprüngliches Marokko Februar 2003
30.03.2003
neu_9.jpg Die Reise im Februar war ein voller Erfolg. Angenehme Frühlingstemperaturen, die Mandelbäume in voller Blüte, eine Nacht im Biwak und der Kontakt zu den Einheimischen waren unter anderem die Highlights dieser Reise. Siehe auch unter Reiseberichte.

Eine Jeeptour ins ursprüngliche Marokko März 2003
30.03.2003
neu_10.jpg In Zusammenarbeit mit dem OÖ. Landesreisebüro fanden zwei Reisen ins ursprüngliche Marokko statt. Beide Gruppen waren von Land und Leuten, besonders der Herzlichkeit der Einheimischen, sehr angetan. Wir besuchten auch den einmaligen Agadir von Tasguent und die Dadesschlucht.